19. Januar 2018

Flipbook aus Briefumschlägen

*Werbung*

Hallo und einen wunderschönen Tag wünsche ich euch. Ich warne euch gleich mal vor: Es werden viele Fotos kommen, also vielleicht noch mal aufs Örtchen gehen und/oder was zu trinken holen. ;-)

Ich fange am Besten mal mit 2 Bildern an die das Endergebnis von Außen zeigen...


...und gehe dann näher darauf ein.

Ich wusste was ich machen wollte, denn ich habe eine Mission ;-) (die ich aber nicht verrate) Also habe ich als erstes mir mal 4 Umschläge rausgesucht und das neue Papier von FirstEdition :Wanderlust

Die Umschläge habe ich in Reihe geklebt und innen mit zugeschnittenem Papier (ich habe spontan noch zu Papieren aus dem Set gegriffen, die Kombination hat mir gut gefallen) beklebt.




Dann muss man sich für einen Verschluss entscheiden. Ich finde nach wie vor diesen Kordel-Verschluss sehr schick. Da ich nichts fertiges da hatte hab ich ihn schnell selber gemacht.

Das geht ganz einfach. Ich zeig es euch:


 Man braucht ausgestanzten Kreise in 2 Größen, ein Eyelet und Kordel.  Die kleinen kreise (mindestens 3) klebt man zusammen auf einen der Größeren und locht dies dann mittig. Damit der 2. große Kreis gut passt legt man ihn dann darauf und markiert sich das getanzte Loch und stanzt dann auch diesen Kreis


 Dann fädelt man die Kordel durch das Loch (das wo die kleinen Kreise mit drauf kleben), legt den zweiten großen Kreis darauf und steckt die Öse durch alle Stanzungen. Danach nur noch die Öse mit einem passenden Werkzeug zubiegen. 


 Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man macht nur eines und wickelt dann die Kordel um das ganze drum herum...


 Oder man macht sich noch einen Zweiten und klebt die beiden Gegenüber. Da braucht man weniger Kordel. Ich habe mich diesmal für die "Lange Kordel-Variante" entschieden. ;-)



Jetzt fehlt eigentlich nur noch die Dekoration, denn so nackig soll es nicht bleiben. Dazu habe ich vier Schweinchen von MFT gestempelt und diese mit Polychromos koloriert.


So und nun noch einige Bilder vom fertigen Büchlein:




 Viele Sachen von der Dekoration sind übrigens auch aus dem oben verlinkten Stanz- und Papierblock.

Ihr habt es geschafft ;-) Ich bin fertig und hoffe euch hat es gefallen! Wenn Ihr Lust auf ein paar Bilder habt, wie ich eines der Schweinchen koloriert habe, dann macht doch mal "Piep", dann kann ich da ein paar Bilder bearbeiten ;-)

Liebe Grüße eure Cinni

17. Januar 2018

Fuchs du hast mein Herz gestohlen

*Werbung

Hallo Ihr Lieben!

Warum dieser Titel? 
Ganz einfach- ich bin sooooo begeistert von dem Stempelset und insbesondere von dem Fuchs.


Ich zeig euch einfach gleich die Karte, ohne viele Worte:


Ist der Fuchs net toll? Aber auch die Bäumchen aus dem Set sind sehr schön. Das ganze Set ist so vielseitig einsetzbar. Ich komme da richtig ins schwärmen.
Ich habe diesmal sogar die Rückseite bestempelt. Weiter unten kommt noch ein Foto wo man beide Seiten zusammen sehen kann.




Kleine Materialliste mit Links:

Liebe Grüße eure Cinni

10. Januar 2018

Stars

*Werbung



Hallo und einen wunderschönen Mittwoch Morgen wünsche ich euch! 

Mich hat die Arbeit wieder und somit der Alltag, aber das ist in Ordnung.




Ich möchte euch heute eine sehr farbenfrohe Karte zeigen.
Zuerst habe ich die Sterne mit VersaMark gestempelt und mitweißem Embossingpulver erhitzt.

Danach dann mit einem Feuchttuch die drei Farben verrieben. Dabei nicht zu dolle rubbeln, sonst ribbelt euch das Papier auf. Da ich keine Stanzschablonen für die Sterne besitze, habe ich die Sterne mit der Schere ausgeschnitten und in unterschiedlichen Höhen aufgeklebt.

Ach ja vorher habe ich noch etwas Farbe auf der Grundkarte verrieben und die Sprüche gestempelt.


Zu guter Letzt noch etwas Stickels auf einige Stellen aufgetragen und gut trocknen lassen bevor man es anpackt, nicht das es euch verschmiert!


Und weil ich noch drei Sterne übrig hatte, habe ich noch einen passenden Umschlag gemacht.


Verwendetet Materialien:

Ich habe auch mal ein Foto gemacht, was da noch auf meinem Tisch lag. Ich räume 
das ja eigentlich immer gleich wieder weg.


Liebe Grüße eure Cinni

3. Januar 2018

Hey, YOU!

*Werbung


Hallo Ihr Lieben!

Ich hoffe ihr seit gut rein gerutscht und frisch und ausgeruht gelandet. Ich hatte 2 schöne Wochen mit meinem Mann Urlaub und nun noch alleine ein paar weitere Tage ;-) Mir geht es also sehr gut ;-)

Aber nun zu dem warum ich hier schreibe, denn ich habe ein Kärtchen mitgebracht und das möchte ich euch zeigen.



Ich zeige euch erstmal das fertige Kärtchen und schreib euch dann bissl was dazu:


 Ich habe mir selber eine kleine Maske gemacht indem ich mit Stanzschablonen eine dünne Pappe durch die BigShot gekurbelt habe. Diese habe ich dann für den Hintergrund genutzt. Eigentlich sind es ja Wolken, aber so sehen sie doch nach Bergen aus, oder?


 Danach habe ich die Bäumchen mit VersaMark gestempelt und mit zwei verschiedenen Pulvern versehen und diese geschmolzen. Je nachdem wie das Licht auf die Karte fällt, schaut das Gold eher schwarz aus...


... oder halt wie Gold. Dann noch den kolorierten Stempelabdruck mit 3d-Abstandsklebeband aufkleben und minimal Deko und einen Spruch aufbringen und schon kann die Karte auf die Reise gehen.


Verwendetet Materialien:


Liebe Grüße eure Cinni






Copyright

Alle Bilder auf http://schnipselflicker.blogspot.com/ sind von mir selber gemacht und dürfen daher nicht ohne meine Einwilligung weiterverwendet werden!

Haftungsausschluß

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 -312085/98- Haftung für Links, hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Das kann nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Das möchte ich hiermit tun! Ich möchte mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten in meinem Blog (http://schnipselflicker.blogspot.com/) distanzieren und mir die darin enthaltenen Inhalte nicht zu Eigen machen. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Verlinkungen.